Menu Hledej +420 545 537 111 mail@bmt.cz
Schließen

Universitätskrankenhaus Hradec Králové

06. 09. 2010

Es gehört zu den größten Gesundheitseinrichtungen nicht nur in Ostböhmen, sondern in der Tschechischen Republik schlechthin. In 23 Kliniken mit mehr als 1500 Betten werden über 40 tausend Patienten jährlich hospitalisiert, von denen 40% operiert wird. Ambulant wird her rund eine halbe Million Patienten behandelt, und es arbeiten hier über 4000 Angestellte.
Es werden da die kompliziertesten chirurgischen Leistungen vorgenommen, und mit angewandten Technologien im Bereich der Diagnostik, Behandlung sowie den Behandlungsergebnissen verträgt das Universitätskrankenhaus Hradec Králové den Vergleich mit ähnlichen  Krankenhäusern in Europa.

 

foto.jpg

 

In der Rangliste der 100 bedeutendsten Firmen der Tschechischen Republik, seit dem Jahre 1999 durch die Firma Czech Top 100, a.s. alljährlich erklärt und unter anderem in der Tageszeitung Hospodářské noviny veröffentlicht, hat das Universitätskrankenhaus Hradec Králové für das Jahr 2009 den 99. Platz belegt. Die Reihenfolge wird gemäß der Umsatzgröße der beteiligten Firmen bestimmt.

 

Im Jahre 2009 hat das Universitätskrankenhaus Hradec Králové den angesehenen 1. Platz in der Bewertung der Universitätskrankenhäuser in der Tschechischen Republik belegt.

 

Die Abteilung für Zentrale Säle und die Zentrale Sterilisierung stellt den Operationsbetrieb der Kliniken für Kardiochirurgie, Chirurgie und Urologie sicher. Die Arbeitsstätte ist mit moderner Technologie ausgestattet, und es werden hier im Durchschnitt 6000 mittlere und große Operationen pro Jahr vorgenommen. Die Abteilung für die Zentrale Sterilisierung erbringt Dienstleistungen dem ganzen Universitätskrankenhaus. Die Arbeitsstätte ist im Jahre 2004 renoviert worden und sie ist mit der neuen Technologie von der BMT für die Dampf-, Chemie- und Plasmensterilisierung ausgestattet. Pro Jahr werden hier im Durchschnitt 700 000 Stück Instrumente und Hilfsmittel gepflegt und sterilisiert. An beiden Arbeitsstätten werden die Umweltqualität, die Einhaltung von legislativen Normen sowie die Arbeitsergebnisse kontinuierlich überwacht.

 

Seit dem Juli 2010 hat die Montage der BMT-Gerätetechnik im Gesamtwert von 7 Millionen CZK an einigen modernisierten Arbeitsstätten des Universitätskrankenhauses Hradec Králové begonnen, und zwar a to in der Kinder-, Neurochirurgie-, Stomatologieabteilung und in der Wäscherei. An der Arbeitsstätte für Wäschesterilisierung ersetzen wir unsere Konkurrenz GETINGE nach mehr als 10 Jahren durch unsere Gerätetechnik, und zwar durch zwei STERIVAP 9612 -2 FDD FDT. An der neu gebauten Stomatologiearbeitsstätte ist das Dampfsterilisierungsgerät STERIVAP 636-1 ED und an der Neurochirurgie das STERIVAP 666-2 ED in Betrieb genommen worden. In der Kinderabteilung sind 2 Stück STERICELL 404 für die Säuglingsflaschenpflege geliefert worden.

 

Derzeit sind also die meisten Sterilisierungsarbeitsstätten im Universitätskrankenhaus Hradec Králové mit den Dampfsterilisierungsgeräten der BMT ausgestattet, und zwar inklusive der beiden bedeutenden Arbeitsstätten für Zentrale Sterilisierung und Wäschesterilisierung. Damit ist das mehrjährige Anstreben vom Gewinn der Mehrheitsposition in einem der größten Krankenhäuser in der Tschechischen Republik vollendet worden.

Weitersagen:

Fotogalerie:

Fakultní nemocnice Hradec Králové

Fakultní nemocnice Hradec Králové

Fakultní nemocnice Hradec Králové

Fakultní nemocnice Hradec Králové

Fakultní nemocnice Hradec Králové

Fakultní nemocnice Hradec Králové

Fakultní nemocnice Hradec Králové