Menu Hledej +420 545 537 111 mail@bmt.cz
Schließen

Rückblick nach der Messe Sdrawoochranyenye 2013 in Moskau

An den Tagen 9.–13. Dezember 2013 hat die größte Ausstellung für medizinische Technik in der Russischen Föderation bereits traditionell in Moskau stattgefunden, Sdrawoochranyenye 2013, und der Stand unserer erfolgreichen Tochtergesellschaft BMT-MMM hat dabei natürlich nicht gefehlt.


Auf der Ausstellung haben wir uns schon auch mit der Neuigkeit in unserem Sortiment – der Waschschrankreihe für die Geräte UNICLEAN SL vorgestellt, die seit dem nächsten Jahr unser Produktportfolio neulich erweitern wird. Unsere Kunden haben die Möglichkeit gehabt, sich direkt am Stand mit den beliebten Dampfsterilisierungsgeräten STERIVAP HP E 669, UNISTERI HP 636 und STERIDENT, dem Heißluft-Sterilisierungsgerät STERICELL 55, dem Formaldehyd-Sterilisierungsgerät FORMOMAT 349 und dem neuen Waschschrank für die Geräte UNICLEAN SL M10 vertraut zu machen. Anlässlich der Ausstellung ist auch ein Vergleich mit unseren Wettbewerbern möglich gewesen, und unsere Ausstellungsexposition ist seitens unserer Gäste sehr positiv bewertet worden.


Bereist kurz nach der Öffnung haben wir uns über das Treffen mit den ersten Gästen freuen können, und unser Stand ist dann auf die Dauer mit Besuchern bis zum Ende der Ausstellung voll besetzt geblieben. Es ist sehr angenehm gewesen, viele lobende Worte bezüglich der Funktion und Qualität unserer Geräte sowie unserer Verkaufs- und Nachverkaufaktivitäten auf dem Gebiet von ganz Russland – von Belgorod bis nach Sachalin zu hören. Ein großer Beitrag ist für uns auch die Teilnahme von neuen potentiellen Kunden und Verkäufern gewesen, mit denen wir uns zum ersten Mal getroffen haben, und die uns auf Grund einer Empfehlung unserer zufriedenen Kunden aufgesucht haben.


In diesem Jahr ist es (nach der Meinung vieler Gäste) wegen der Vorbereitungen auf die Winterolympiade in Sotschi zu einem unerwarteten Rückgang in der Finanzierung der Gesundheitswesensentwicklung um ca. 40% gekommen, und ein ähnlicher Trend, gegebenenfalls eine Stagnierung auf diesem Niveau wird auch in den folgenden zwei Jahren erwartet. Ein Investitionswachstum sollte im Jahre 2016 wieder zustande kommen.


Dank unserer starken Position und der Beliebtheit unserer Geräte in der ganzen Russischen Förderation ist dieses Jahr mit sehr guten Geschäftsergebnissen und mit der Voraussetzung abgeschlossen worden, dass es uns gelingt, diese hervorragenden Resultate auch während des Jahres 2014 aufrechtzuerhalten.


Zdravoochraněnije 2013

07. 01. 2014