Menu Hledej +420 545 537 111 mail@bmt.cz
Schließen

Neues Zentrales Pavillon des Krankenhauses in Uherské Hradiště

Das Zentrale Pavillon im Krankenhaus in Uherské Hradiště ist am 10.10. um 10 Uhr 10 Minuten symbolisch feierlich eröffnet worden. Es handelt sich um die neue Dominante des ganzen Krankenhauses, die auf Grund der ungenügenden Bedürfnisdeckung des bisherigen Pavillonsystems im Krankenhaus entstanden ist. In die neuen Räumlichkeiten sind die Chirurgie, Orthopädie, Traumatologie, ORL, Urologie, die Augenabteilung, ARO, das Iktus-Abteilung, die Zentrale Intensivstation und die Zentrale Sterilisierung umgezogen. Mehr als zwei Jahre, so lange hat die Geburt vom neuen gigantischen Herzen des Krankenhauses in Uherské Hradiště unter dem Namen „Das Zentrale Objekt der chirurgischen Bereiche“ gedauert, das für mehr als 150 Patienten bereit steht. Der Objektaufbau hat ohne Ausstattung ganze 400 Millionen Kronen gekostet. Dieser Betrag ist mit dem gewährleisteten Kredit vollumfänglich gedeckt, den das Krankenhaus für den Zeitraum von 20 Jahren zurückzahlen wird. Die medizinischen Geräte hat das Krankenhaus selbst finanziert, und zwar in der Höhe von ca. 70 Millionen CZK.

Die Neue Zentrale Sterilisierung ist also für die BMT eine der bedeutendsten Referenzen in dieser Region geworden, die sämtliche legislative Anforderungen der Tschechischen Republik sowie der EU erfüllt. Es gibt hier nun neue großvoluminöse Sterilisatoren der Reihe STERIVAP HP und UNISTERI HP gemeinsam mit den neuen großvoluminösen Wasch- und Desinfektionsautomaten der Firma Miele.

Uherske Hradiste hospital


20. 01. 2015