Menu Hledej +420 545 537 111 mail@bmt.cz
Schließen

Neue Sterilisatoren im Krankenhaus mit Poliklinik Havířov

7. 8. 2012

Die größte Investition in diesem Jahr war im Krankenhaus mit Poliklinik Havířov der Einkauf von Sterilisatoren für die Abteilung der Zentralen Sterilisierung. Es ist zur Erneuerung von zwei Großkapazitätsdampfsterilisatoren (600 l) und einem Formaldehydsterilisator mit dem Volumen 110 l gekommen.

Es wurden so Geräte ersetzt, die zwar sämtlichen gesetzlichen Normen entsprochen haben, der Gesamtbetrag für den Service dieser Geräte jedoch im Hinblick auf deren Alter und Amortisierung 300 tausend CZK in einem Jahr überschritten hat.

92 % vom Anschaffungspreis hat die EU bezahlt, den restlichen Teil dann der Mährisch-Schlesische Bezirk aus seinem Budget. Der ganze Installationsprozess war ziemlich anspruchsvoll, denn das ganze Krankenhaus ist vom Betrieb der Zentralen Sterilisierung abhängig und deren Stilllegung im Prinzip nicht möglich ist. Aus diesem Grund musste die Sterilisierung während der Geräteaufstellung im Krankenhaus Třinec durchgeführt werden.

Am 23. 05. 2012 wurde die feierliche Übergabe der neu renovierten Zentralen Sterilisierung mit der Gerätetechnik (2x STERIVAP HP 6612-2 und 1x FORMOMAT PL 349-2) bei Beteiligung der Vertreter des Mährisch-Schlesischen Bezirkes, der Stadt Havířov und des Technologielieferanten, der Firma BMT Medical Technology s.r.o. vorgenommen.

Fotogalerie: