Menu Hledej +420 545 537 111 mail@bmt.cz
Schließen

Interphex 2016 – das Interesse an unseren Geräten in den USA fortgesetzt

Nach dem erfolgreichen Jahr 2015 für unsere Tochtergesellschaft BMT USA, wo es unter anderem uns gelungen ist, die Anzahl verkaufter Geräte in die USA und nach Kanada weiterhin erheblich zu steigern und neue bedeutende Referenzen zu gewinnen, erlischt das Interesse an unseren Geräten auch in diesem Jahr nicht. Im vorigen Jahre sind insgesamt bereits mehr als 200 in Brünn oder in der BMT USA in Monroe, WA hergestellte Dampfsterilisierungsgeräte und mehrere hundert Trocken- und Brutschränke verkauft worden.

Die im März stattgefundene Ausstellung Pittcon in Atlanta hat das Dauerwachstum vom Kundeninteresse aus dem Laborbereich an unseren Trocken- und Brutschränken bestätigt, und deshalb haben wir auch die Kundenreaktion auf der Ausstellung Interphex in New York gespannt erwartet, die die größte Ausstellung in den USA für den Bereich der pharmazeutischen Industrie und der speziellanspruchsvollen Laborapplikationen ist.

Die diesjährige Ausstellung hat vom 26. – 28. April bereits traditionell im Ausstellungskomplex Jacob Jarvis Center stattgefunden, und dem Vorjahr gegenüber hat sich deren Ausstellungsfläche um etwa 10% vergrößert.

Am Messestand der BMT USA haben wir das FRIOCELL® EVO 222 mit beleuchtetem Regal, das VENTICELL® 22 und neue graphische Großflächenpaneele mit der Übersicht unserer Neuigkeiten wieder vorgestellt. Die zentrale Position auf dem Paneel hat der neue, in der BMT USA hergestellte Dampfsterilisatortyp Combi-Pro eingenommen, der in der in Brünn gefertigten Druckkammer die Wahlmöglichkeit jeglicher der drei üblichen Dampfsterilisierungsmethoden – der Sattdampfmischung, der Druckluft-Sattdampf-Mischung mit Hilfe eines leistungsfähigen Lüfters in der Kammer (Steam-Air-Mix) sowie des Überheißwassers bei der Temperatur von 121 °C in einem Sterilisierungsgerät einzigartig kombiniert. Mit diesem Gerät gewinnt der Kunde beispielsweise die Möglichkeit, unter Laborbedingungen optimal neue Produkte und Präparate zu testen, erreichte Ergebnisse bei verschiedenen Sterilisierungsmethoden zu vergleichen und so ein ideales Sterilisierungsprogramm für deren folgende Serienfertigung vorzubereiten. Das erste solche Gerät ist dem Kunden bereits geliefert worden und weitere zwei Projekte befinden sich momentan in Verhandlung.

Es war recht angenehm, sich auch beispielsweise mit den Mitarbeitern der Firma Pfizer zu treffen, die mit Lob des von uns gelieferten Dampfsterilisierungsgerät nicht gespart und dieses als das zuverlässigste Gerät auf ihrem Produktionsband bezeichnet haben.

Auf der Ausstellung haben wir wieder die Möglichkeit gehabt, neben unseren bestehenden sowie potentiellen Kunden auch unseren Verkäufern aus den einzelnen Gebieten der USA und Kanadas zu begegnen. Für einen Tag ist auch Herr Benedikt Koller, Exportleiter der MMM GmbH, uns unterstützen gekommen.

Die Zahl der Gäste und das Niveau der Verhandlungen über vorzubereitende Aufträge haben uns auch auf dieser Ausstellung nicht enttäuscht. Der Direktor der BMT USA, Herr Scott Noteboom, sowie seine Kollegen sind zufrieden gewesen. Es haben auch unsere traditionellen und weit und breit angenehm duftenden „Schokocookies“ für unsere Gäste sicherlich wieder dazu beigetragen. Außer den Kunden aus den USA und Kanada haben uns auch interessante Verkäufer aus Südkorea, Mexiko, Puerto Rico und Argentinien besucht.


Interphex


25. 05. 2016