Menu Hledej +420 545 537 111 mail@bmt.cz
Schließen

Ein weiterer erfolgreicher Jahrgang der bedeutenden Messe Arab Health mit unserer Beteiligung

In den Tagen 25. – 28. Januar hat der nächste Jahrgang der bedeutenden und unter den Ausstellern sowie Besuchern sehr beliebten Ausstellung für medizinische Technik Arab Health in Dubai stattgefunden. Der Umfang sowie die Bedeutung dieser Ausstellung wächst auch weiterhin von Jahr zu Jahr und derzeit stellt sie nach der Ausstellung Medica in Düsseldorf die zweitgrößte derartige Ausstellung der Welt dar. Die Region des Nahen und Mittleren Ostens mit deren Hauptmärkten in Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten entwickelt sich weiter trotz den aktuellen ökonomischen Schwierigkeiten durch die Erdölpreissenkung auf den Weltmärkten und weitere Investitionen werden auch im Bereich des Gesundheitswesens geplant. Die Würde und Bedeutung hat dieser Aktion wieder auch die offizielle Eröffnung gegeben, an der Seine Hoheit Scheich Mohammad Bin Rashid Al Maktoum, der Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emiraten und Herrscher von Dubai, persönlich beigewohnt hat.


Die MMM Group hat im vergangenen Jahr Dank den realisierten Lieferungen von Geräten nach Saudi-Arabien und den Vereinigten Arabischen Emiraten ihre starke Position in diesem Gebiet weiter gefestigt. Für unsere Gäste haben wir am gemeinsamen Stand der BMT und der MMM als Exponate die elegante Instrumentspülmaschine UNICLEAN PL II, die Dampfsterilisierungsgeräte UNISTERI® HP 336-2 ED und den neuen kompakten Dampfsterilisator MMM Selectomat CL 669-2 ED, das Demopaneel Selectomat SL und die Software-Arbeitsstätte für die Überwachung des Instrumentarbeitsvorgangs in der Abteilung der Zentralen Sterilisierung Ecosoft bereit gestellt.

Den Messestand hat auch die 3D-Projektion der Zentralen Sterilisierung belebt, die es den Interessenten ermöglicht, sich den Materialfluss sowie ihre alltägliche Arbeit in der jeweiligen Abteilung nach der Fertigstellung der Modernisierung deren Zentralen Sterilisierung vorzustellen. An der Ausstellung hat auch der Sohn des Eigentümers der Gesellschaft MMM Group, Herr Benedikt Koller, in seiner neuen Funktion des Exportleiters der MMM GmbH teilgenommen und ist gleich zum sehr aktiven und vollwertigen Mitglied des Ausstellungsteams geworden.

Den gemeinsamen Stand haben wieder viele unsere lokale Geschäftspartner sowie Kunden besucht. Die größte Vertretung haben unsere Kunden aus Saudi-Arabien gehabt. Unser lokale Partner, die Gesellschaft Attieh Medico Co., mit dem wir seit mehr als 15 Jahren zusammenarbeiten, ist bereits zum vierten Mal in der Geschichte zu unserem erfolgreichsten Verkäufer des Jahres geworden. Den Preis für das Jahr 2015 hat der Direktor der Gesellschaft Attieh Medico, Herr Dr. Mohammed El Rass aus den Händen des Geschäftsführers der BMT, Herrn Dipl.-Ing. Milan Krajcar und Herrn Benedikt Koller übernommen. Gerade er, gemeinsam mit der Geschäftsleitung für den Verkauf von Dampfsterilisatoren steht für unsere langfristigen und bedeutenden gemeinsame Erfolge.

Die MMM Group stellt derzeit einen der führenden Lieferanten von Sterilisierungsgeräten für das saudische Gesundheitsministerium sowie eine starke Gruppe privater Krankenhäuser dar. Viele unsere perspektivische Gäste sind auch aus den lokalen Emiraten und aus Oman gekommen, wo unser Marktanteil Dank unserem Partner, der Gesellschaft Al Mazroui auch auf die Dauer wächst. Traditionell groß ist auch die Kundenzahl aus Indien, Pakistan und dem Iran gewesen.

Auch Gäste aus Algerien, Syrien, Ägypten, Libanon, Kuwait, Katar und anderen Ländern haben nicht gefehlt. Im Vergleich zum vergangenen Jahr haben uns wesentlich mehr Geschäftspartner aus afrikanischen Ländern besucht und auch die Qualität dieser Kontakte ist äußerst positiv zu bewerten. Es scheint, in historisch kurzer Zeit von 2 – 5 Jahren kann Afrika zu einem neuen perspektivischen Territorium mit einem riesigen Potential im Bereich der Modernisierung des Gesundheitswesens werden.

Die Ausstellung Arab Health 2016 hat uns wieder geholfen, die bestehenden partnerschaftlichen und persönlichen Beziehungen zu vertiefen, unsere neuen Geräte und Dienstleistungen einer umfangreichen Kundengruppe präsentieren zu können, und es ist uns gelungen, auch neue perspektivische Kontakte zu gewinnen, die uns in den nächsten Monaten und Jahren helfen werden, unsere Geschäfts- und Kundendienstaktivitäten in diesem Gebiet weiter zu entwickeln.


26. 02. 2016