Menu Hledej +420 545 537 111 mail@bmt.cz
Schließen

STERIVAP HP

Original Without Compromises
Alle Abbildungen sind illustrativ und können sich vom realen Produkt geringfügig unterscheiden.
  • Volumen der Kammer

    • 148-1490 Liter
  • Grundfunktionen

    • Großes, farbiges, kippbares Betätigungspaneel „Touch-Screen“ 12“ mit maximalem Bedien- und Servicekomfort
    • Zweistufige, hoch leistungsfähige Wasserringpumpe für kurze Chargenzeiten, schneller und genauer Zyklusverlauf
    • Zweiprozessorsteuerung mit zwei unabhängigen Systemen „Master-Slave“ für schnellen und genauen Zyklusverlauf
    • Thermische Entgasung zur höheren Betriebszuverlässigkeit und Sterilisiersicherheit
    • Belagsbleche sind mit geteiltem, rostfreiem Skelett versteift, welches leisen Betrieb und verlängerte Nutzungsdauer des Geräts sichert
    • Ergonomisch verstellbare Position des Touch-Screens, außerhalb der wärmeexponierten Zone angebracht, garantiert hochwertige Lesbarkeit und Bedienerfreundlichkeit abgesehen von der Bedienergröß

Linie der Dampfsterilisatoren STERIVAP® HP miteinem Volumen der Kammer von 148 – 1490 Liter kann bei Verarbeitung des medizinischen Materials an den Sterilisierarbeitsstätten verschiedenster medizinischer Einrichtungen verwendet werden.

Ich interessiere mich um STERIVAP HP
Allgemeine Information
  • Großes, farbiges, kippbares Betätigungspaneel „Touch-Screen“ 12“ mit maximalem Bedien- und Servicekomfort
  • Zweistufige, hoch leistungsfähige Wasserringpumpe für kurze Chargenzeiten, schneller und genauer Zyklusverlauf
  • Zweiprozessorsteuerung mit zwei unabhängigen Systemen „Master-Slave“ für schnellen und genauen Zyklusverlauf
  • Thermische Entgasung zur höheren Betriebszuverlässigkeit und Sterilisiersicherheit
  • Belagsbleche sind mit geteiltem, rostfreiem Skelett versteift, welches leisen Betrieb und verlängerte Nutzungsdauer des Geräts sichert
  • Ergonomisch verstellbare Position des Touch-Screens, außerhalb der wärmeexponierten Zone angebracht, garantiert hochwertige Lesbarkeit und Bedienerfreundlichkeit abgesehen von der Bedienergröß
Anwendung

Linie der Dampfsterilisatoren STERIVAP®  HP mit einem Volumen der Kammer von 140 bis 1490 Litern (1–21 STE) kann bei Verarbeitung des medizinischen Materials an den Sterilisierarbeitsstätten verschiedenster medizinischer Einrichtungen verwendet werden.

Technische Daten
  • eintürige Ausführung
    • Sterivap HP 446 - 1 (148 Liter)
    • Sterivap HP 559 - 1 (254 Liter)
    • Sterivap HP 636 - 1 (160 Liter)
    • Sterivap HP 666 - 1 (314 Liter)
    • Sterivap HP 669 - 1 (453 Liter)
    • Sterivap HP 6612 - 1 (610 Liter)
    • Sterivap HP 6618 - 1 (885 Liter)
    • Sterivap HP 969 - 1 (647 Liter)
    • Sterivap HP 9612 - 1 (868 Liter)
    • Sterivap HP 9615 - 1 (1060 Liter)
    • Sterivap HP 9618 - 1 (1260 Liter)
  • zweitürige (Zwischenlagen-) Ausführung
    • Sterivap HP 446 - 2 (148 Liter)
    • Sterivap HP 559 - 2 (254 Liter)
    • Sterivap HP 636 - 2 (160 Liter)
    • Sterivap HP 666 - 2 (314 Liter)
    • Sterivap HP 669 - 2 (453 Liter)
    • Sterivap HP 6612 - 2 (610 Liter)
    • Sterivap HP 6618 - 2 (885 Liter)
    • Sterivap HP 969 - 2 (647 Liter)
    • Sterivap HP 9612 - 2 (868 Liter)
    • Sterivap HP 9615 - 2 (1060 Liter)
    • Sterivap HP 9618 - 2 (1260 Liter)
    • Sterivap HP 9621 - 2 (1490 Liter)
Download

Detailbeschreibung der Produktreihe STERIVAP HP

Allgemeine, aktiv nachweisbare Qualität

Das Gerät erfüllt sämtliche europäische Standards bezüglich der Dampfsterilisatoren, insbesondere die Norm EN 285. Zu diesem Zweck hat die Gesellschaft BMT Medical Technology s.r.o. eine Zertifizierung des vollständigen Qualitätsmanagementsystems gemäß den nachstehenden Vorschriften:

  • die Norm EN ISO 13485 und die Europäische Richtlinie Nr. 93/42/EEC für medizinische Mittel
  • die Norm EN ISO 9001 für Produkte und gemeinsam mit der Europäischen Richtlinie Nr. 2014/68/EU, Modul H für Druckanlagen.
  • die Norm EN ISO 14001, Umweltmanagement-Zertifikat
  • In der BMT Medical Technology s.r.o. ist das Akkreditierte Prüfungslabor Nr. 1325 ebenfalls tätig.

Original ohne Kompromisse

Linie der Dampfsterilisatoren STERIVAP® HP mit einem Volumen der Kammer von 140 bis 1490 Litern (1–21 STE) kann bei Verarbeitung des medizinischen Materials an den Sterilisierarbeitsstätten verschiedenster medizinischer Einrichtungen verwendet werden.

Mehr als man auf dem ersten Blick sehen kann

  • vollständig rostfreie Ummantelung des Gerätes
  • getrenntes vollständig rostfreies Chassis des Gerätes mit attraktiven Maßen von Breite nur 1000 mm
  • robuste Kammer, Tür sowie Heizmantel sind aus rostfreiem Qualitätsstahl AISI 316 L mit polierter Oberfläche mit Rauheit von 1,25 minch) gebaut
  • Außenisolationsmantel der Sterilisier-kammer ist aus dem feuerverzinkten Blech (nach Wunsch aus Aluminium oder rostfreiem Stahl AISI 304) mit Qualitätsisolation gebaut, der die Wärmeverluste ausgeprägt reduziert
  • eingebaute Einrichtung zur Ersparnis des Speisewassers für Pumpe, die von ca. 15% Betriebskosten (ausserhalb STERIVAP® HP 6612 und höher) spart
  • einzigartiger getrennter Zweikammermantel mit neuem System des Dampfeinlassens in Sterilisierkammer reduziert den Demi-Wasserverbrauch von ca. 20%
  • thermische Entgasung des Demi-Speisewassers für Dampferzeuger mit Minimierung des Gehalts an unkondensierbaren Gasen für höhere Verlässlichkeit der Sterilisation
  • hochleistungsfähige, stille, Zweistufenpumpe für höhere Effizienz und Verlässlichkeit
  • innoviertes, farbiges, großflächiges, ergonomisch einstellbares Berührungsdisplay „touch-screen“ 12“
  • Eine Doppelprozessor-Steuerung mit zwei unabhängigen PLC-Systemen (Master-Slave) für die höchste Sicherheit
  • Zyklussteuerung durch verdoppelte unabhängige Geber des Absolutdrucks und der Temperatur garantieren Genauigkeit des Betriebs, Kontrolle und unabhängige Dokumentation der Zyklen
  • integrierter Abfall – aus Grund der Eliminierung der Feuchtigkeit im Gerät sind alle Rohrleitungen in gemeinsame Grube zusammengeführt
  • einzigartige Lösung des Prinzips Dampfverteilung für Erwärmung und Sterilisierprozess ermöglicht, die physikalischen Anforderungen der EN 285
  • einfacher mechanischer Filter am Dampf- und Speisewassereintritt
  • eingebauter Dampferzeuger ist standardisiert mit automatischer Entschlammungseinrichtung ausgestattet und gemeinsam mit Heizkörpern aus rostfreiem Stahl AISI 316 Ti, wählbar AISI 316 L gebaut
  • motorische Türbetätigung der Sterilisierkammer mit einzigartigem Federmechanismus, dank dem Gewicht des Gerätes ca. um 50 bis 100 kg niedriger liegt
  • Die Rohrverteilungen und Armaturen, die den Dampf in Kammer führen, sind standardisiert aus dem rostfreien Stahl gefertigt

Neues intuitives Steuerpaneel

  • die moderne Technologie „Touch-Screen“ 12“ mit ergonomisch einstellbarem Paneel stellt eine übersichtliche und einfache Bedienung an der Beschickungsseite des Gerätes sicher
  • an der Entladeseite (bei der zweitürigen Ausführung) des Gerätes ein „Touch-Screen“ 5,7“ mit Überwachungsmöglichkeit der aktuellen Arbeitsphase und der Druckwerte in der Sterilisierungskammer
  • die Steuerpaneele sind außerhalb der thermisch belasteten Zone untergebracht
  • zwei eingebaute mikroprozessorgesteuerte Systeme (Master-Slave) mit eigenen Sensoren für eine unabhängige Auswertung, Steuerung und Dokumentation von Arbeitszyklen
  • die im Steuerpaneel integrierte „Nottaste“-Funktion ermöglicht im Bedarfsfalle einen Ruhezustand des Gerätes
  • ein eingebauter Drucker für die Dokumentation von Sterilisierungsprozessen
  • eine Wahl und en Start des Programms auch von der reinen Seite
  • die Funktion „Automatische Morgeneinschaltung“ ermöglicht den Gerätestart im voreingestellter Zeit ohne Anwesenheit des Bedienungspersonals, eine automatische Vorerwärmung des Gerätes sowie eine Vakuumtestvornahme
  • „Protokoll-Historie“ – diese Funktion ermöglicht es, das erwünschte Protokoll aus der Historie (10 letzte Protokolle) herauszunehmen, dessen Ausdruck oder eine Druck- und Temperaturaufzeichnung auf dem Display (in graphischer oder numerischer Form)
  • „Fehler-Historie“ – diese Funktion ermöglicht eine Anzeige von 20 letzten Fehlermeldungen auf dem Display
  • „Ergänzender Kommentar“ – das Gerät ermöglicht dem Bedienungspersonal, einen ergänzenden Kommentar zu de einzelnen Programmen beziehungsweise Zyklen zu schreiben

Die grundlegende Programmausstattung bietet bis 20 Programme

Das Gerät ist mit einem „Vorerwärmungsprogramm“ (134 °C/1min) standardmäßig ausgestattet

Standardprogramme:

  • Instrumente schnell 134 °C/ 4 min, mit der folgenden kurzen Trocknung, für unverpackte Instrumente zum nachstehenden sofortigen Gebrauch
  • Universal 134 °C/ 7 min, mit der nachstehenden Trocknung
  • Universal Container 134 °C/ 7 min, mit intensiver Trocknung
  • Verpacktes Glas, Gummi und Plastikprodukte 121 °C/ 20 min, mit intensiver Trocknung

Standardtestprogramme für eine Routinenkontrolle:

  • Vakuumtest - ein Test der Kammerluftdichtheit, Länge der Ausgleichsphase 5 Minuten, Testlänge 10 Minuten
  • Bowie & Dick test 134 – Dampfdurchdringungstest, 134 °C/3,5 min

Chargendokumentation

Eine übersichtliche Arbeitszyklusdokumentation kann man wie folgt sicherstellen:

  • eine unabhängige Arbeitszyklusdokumentation mit Aufzeichnung und der Speicherungsmöglichkeit der letzten während der ganzen Lebensdauer des Gerätes
  • ein PC-Anschluss und Protokollspeicherung im Computer mit Hilfe der Software „PrinterArchiv“
  • ein Anschluss des Sterilisierungsgerätes ans EDV-Netz (LAN) gemeinsam mit der Softwareapplikation Ecosoft
  • eine Elektronische Prozessdokumentation, die Datenarchivierung sowie das Audit Trail erfüllen gemeinsam die Anforderungen FDA 21 CFR Part 11
  • ein eingebauter Drucker
  • Eine Chargenexportmöglichkeit in PDF auf USB im Format A4

Kundendienstausstattung

Die PLC-Automatik ist mit einer reichhaltigen Software zur einfachen Kontrolle, Wartung und Testung ausgestattet (die interaktiven Schemen der Rohrverbindung, die Testprogramme ermöglichen ein Testen von Sicherheitselementen des Gerätes, eine Kalibrierungseinstellung etc.).

Kundendienstsicherstellung

Neben den klassischen Lieferungen der Gerätetechnik bieten wir ein weiteres Dienstleistungsspektrum an, das mit dem Aufbau von Zentralen und Saalsterilisierungen zusammenhängt.

  • eine Beratung und Projekterstellung inklusive Logistik und Kapazitätsberechnung
  • eine Lieferung der Gerätetechnik inklusive einzelner „schlüsselfertigen“ Informationssysteme

Der Kundendienst und die Anwenderunterstützung sind durch das weltweit wirkende Netz von Vertragsorganisationen der BMT Medical Technology s.r.o. vollumfänglich sichergestellt. Wir haben ein umfangreiches Netz von Markenkundendienststellen mit Anschluss an den HOTLINE-Service, das eine schnelle Reaktion auf Kundenfragen und -anforderungen sicherstellt. Zur Komfortsicherstellung für den Anwender und der Möglichkeit eines schnellen und qualitativ hochwertigen Kundendiensteingriffes ist ein spezielles autodiagnostisches Programm entwickelt worden. Wir bieten eine Diagnostik und Überwachung des Sterilisierungsgerätes (RMS), die eine schnelle und direkte Kommunikation mit der Gerätetechnik herstellt und einen fließenden, problemlosen Arbeitsstättenbetrieb sichert. Dies alles garantiert niedrige Betriebskosten und eine lange Lebensdauer des Gerätes.

Umweltbewusstsein

Das Gerät entspricht allen gegenwärtigen ökologischen Anforderungen. Es belastet weder das Arbeitsmilieu noch die Umwelt. Die leistungsfähige Vakuumpumpe mit einer standardmäßig eingebauten Speisewasser-Spareinrichtung spart ca. 15% der Betriebskosten. Eine einzigartige Dampfentwicklerbauweise mit einer automatischen Entsalzung stellt eine auf die Dauer hohe Dampfqualität sicher.

Bei der Produktion sind qualitativ hochwertige Werkstoffe gebraucht, die eine lange Lebensdauer des Gerätes garantieren. Das Gerät kann man mit einer Abwasser-Nachkühlanlage optional ausstatten, die die Einstellung dessen Temperatur ermöglicht. Das Gerät produziert keinen schädlichen Abfall. Auch bei dessen Werkstattfertigung werden umweltfreundliche Verarbeitungsweisen verwendet. Alle wesentlichen Geräteteile sowie der Verpackungsstoff sind recyclebar. Die Anlage besteht aus 95% Stahl, 4% anderen Werkstoffen, 1% Elektromaterial und Kunststoff. Eine umweltfreundliche Entsorgung wird nach der Demontage durch eine berechtigte Person in Übereinstimmung mit den EU-Vorschriften, die der Richtlinie WEEE (Waste Electric and Electronic Equipment) entsprechen.

Interessieren Sie sich für STERIVAP HP?

Rufen Sie uns an, besuchen Sie uns, oder füllen Sie das Kontaktformular aus, und wir werden uns bis zum folgenden Werktag bei Ihnen melden.

Rufen Sie uns an
+420 545 537 111 Montag - Freitag 8.00-16.00
Wir sind im büro
Besuchen Sie uns
BMT Medical Technology s.r.o. Cejl 157/50, Zábrdovice, 602 00 Brno Die Route auf der Karte anzeigen

Füllen Sie bitte die unverbindliche Anfrage aus




Ich interessiere mich für