« zurück

Dampfsterilisierungsgeräte für Labors und Pharmazie in Indien und Bangladesch

In den vergangenen Jahren hat die Zusammenarbeit mit den Partnern vom MMM Medcenter sich uns auf mehreren Märkten bestens bewährt, die die Qualität unserer Brutschränke und Trockenschränke schätzen können und gleichzeitig die lokalen Verhältnisse in Labors und in der Pharmazie sehr gut kennen. Zu den erfolgreichen, Wärmetechnik und Dampfsterilisierung gleichzeitig verkaufenden Firmen gehört beispielsweise die Revodix in Korea oder die Alit in China. Deshalb haben wir uns entschlossen, dasselbe Modell auch in Indien und Bangladesch auszuprobieren.

In Indien vertritt uns derzeit die Firma S. V. Scientific im Labor- und Pharmaziebereich. Es handelt sch um eine dynamische kleinere Firma mit im Verkauf direkt persönlich engagierten Eigentümern. Seit dem Beginn der Kooperation im vorigen Jahre ist es uns gelungen, die ersten Geräte UNISTERI® und STERIVAP® zu verkaufen, Projekte in Arbeit gibt es jedoch im Hinblick auf die Größe des indischen Marktes (Indien ist das zweitbevölkerungsreichste und siebengrößte Land der Welt) viel mehr und sie stellen ein vielversprechendes Potential für weitere Aufträge in der kommenden Zeit.

Mit einem Blick auf die Landkarte stellen wir fest, dass Bangladesch von Indien ganz umgeben ist. Trotzdem unterscheidet es sich von Indien im bedeutenden Maße. Die hiesige Landessprache versteht nur ein Minderheitsteil der Inder in der Umgebung von Kalkutta, 90 % der Bevölkerung bekennt sich zum Islam, fast die Hälfte der Menschen hier leben in Slums und auf den ersten Blick ist zu spüren, dass Bangladesch ärmer als der Nachbarstaat Indien ist. Obwohl Bangladesch verhältnismäßig klein ist (der Fläche nach knapp 2x größer als die Tschechische Republik), mit seinen 156 Millionen Einwohnern ist es das achtbevölkerungsreichste Land der Welt und gleichzeitig ein Staat mit einer riesigen Bevölkerungsdichte. Umso mehr ist es vielleicht für manchen überraschend, dass neben den traditionellen, für Entwicklungsländer typischen Wirtschaftszweigen wie die Förderung von Bodenschätzen und die Landwirtschaft gerade die Herstellung von pharmazeutischen Erzeugnissen zu den bedeutendsten Bereichen der hiesigen Industrieproduktion gehört. Unser lokaler Geschäftspartner Sciencetech gehört deswegen zu unseren erfolgreichsten Wärmetechnikverkäufern. Genauso wie in Indien haben wir im vorigen Jahre eine Zusammenarbeit im Bereich des Dampfsterilisierungsverkaufs in Labors und Pharmazie vereinbart. Die ersten Dampfsterilisierungsgeräte UNISTERI® sind den angesehenen Klienten Glaxo SmithKline und ACME Laboratories verkauft worden. Projekte in Arbeit gibt es jedoch viele und noch in diesem Jahr erwarten wir weitere Bestellungen von Sterilisierungsgeräten UNISTERI®.

Die Entwicklung der Zusammenarbeit mit Distribuenten S. V. Scientific und Sciencetech belegt nur die wachsende Bedeutung des Verkaufs in Labors und die pharmazeutische Industrie im Rahmen der MMM Group.


 

11. 07. 2017